Samstag, den 24. August 2019

Fahrpläne

Dem Fahrplan liegt ein ganzjähriges Fahrplankonzept vor, welches am Vormittag einen Zweistundentakt sowie am Nachmittag einen Stundentakt zugrunde liegt. In den Morgenstunden gibt es einzelne zusätzliche Fahrten, die ebenfalls einen Stundentakt ermöglichen.
Die Fahrten finden innerhalb eines vorgegebenen Betriebszeitrahmens statt, welcher die vertraglich mögliche Lage der ersten und letzten fahrplanmäßigen Zugfahrt eingrenzt und der wie folgt definiert ist:

#   werktags außer samstags jeweils von Stunde 5 bis Stunde 20 (16 Stunden)
#   Samstag, Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen jeweils von Stunde 8 bis Stunde 20 (13 Stunden).

Die PRESS ist bestrebt, bei der Weiterentwicklung des Fahrplanes für die Linie RB26 aktiv mitzuwirken und das bestehende Fahrplankonzept an geänderte Rahmenbedingungen in Bezug auf Infrastruktur, Verkehrsnachfrage oder geänderte Fahrplankonzepte in Mecklenburg-Vorpommern anzupassen. Der Jahresfahrplan eines jeweiligen Jahres beginnt in der Regel Mitte Dezember des Vorjahres.